Restaurant  franz

NÖ Baupreis 2018  1.Platz
Österreichischer Bauherrnpreis 2018  Nominierung
Standort         Thomasberg, NÖ
Mitarbeiter      W.Spies
                            R.Pöltl
                        M. Beisteiner
Status             fertiggestellt

Architektur

Das Betriebsrestaurant spannt sich wie eine Brücke über den Fluss und verbindet in eleganter Weise die durch die „Pitten“ getrennten Teile des Betriebsgeländes. Die großzügigen Glasfronten an der Süd- und Nordseite erzeugen einen offenen, lichtdurchfluteten Raum, der durch die überdachten Terrassen an beiden Seiten erweitert wird.

Durch den beidseitig offenen Restaurantbereich und die einzigartige Lage über dem Fluss entsteht für die Mitarbeiter so ein großzügiger Erholungsbereich für ihre Mittagspause.

Innenraum

Das Designkonzept umfasst die architektonische Gesamtkomposition bis hin zum Innendesign.  Die Symbiose von Architektur und Design schafft eine neue Dimension von Raum. Das dunkel gehaltene Innere verstärkt  - wie bei einem Passepartout - die Farben des Außenraumes. Über die beiden offenen Seiten werden die Farben der Natur ins Haus hinein geholt.

 

Einrichtung

Möbelstücke werden hier zu Designelementen und raumbildenden Skulpturen. Als Inspirationsquelle für neue Formen und Materialien der Einrichtung diente die Luftfahrt, zugleich eines der Standbeine des Betriebes.